Bezahlung mit PayPal:

PayPal ist der von uns empfohlene Zahlungsweg, da die Zahlung sofort erfolgt und mit einem einfachen Klick gesendet wird. PayPal ist sicher, da dem Verkäufer über PayPal niemals die vollständigen finanziellen Informationen übermittelt werden. Es ist global, da PayPal weltweit akzeptiert wird und sowohl für lokale als auch für internationale Zahlungen verwendet werden kann.

Postepay:

postepayDie Vorgang wird sofort ausgeführt, man braucht dazu einfach nur die Nummer der Postepaykarte, die aufgeladen werden soll, einzugeben. Diese Nummer wird bei der Auftragserteilung übermittelt. Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten: Auf einem italienischen Postamt, per Barüberweisung oder mit einer Postamat Maestro Karte; an automatischen Postamat Geldautomaten; per Internet, über die italienische Post, mit der PostePay Karte oder durch Abbuchung des Betrags auf Ihrem Postkonto BancoPosta.

Banküberweisung:

Diese Zahlungsweise ist vor allem für Leute, die per Internet Onlinebanking betreiben, besonders einfach und praktisch. Für eine möglichst schnelle Auftragsabwicklung wird stets empfohlen, eine Kopie des Anweisungsauftrags mit Bankstempel und Auftragsnummer per Fax an die Nummer +39.0522.015.010 zu senden.

Postanweisung:

Man kann Postanweisungen direkt auf der Post anordnen, von wo aus sie versandt werden. Die Zahlung wird von der Post gewährleistet. Für die Zustellung benötigen wir in diesem Fall per Fax an die Nummer +39.0522.015.010 eine Kopie des Anweisungsauftrags mit Poststempel.

Postüberweisung:

Man kann an unsere Adresse eine Postüberweisung aufgeben, aber der Zeitraum für den Zahlungseingang und demnach für die Zustellung beträgt ca. 5-10 Werktage.

Bankscheck:

Man kann an unsere Adresse einen nicht übertragbaren Bankscheck versenden, aber auch in diesem Fall beträgt der Zeitraum für den Zahlungseingang und demnach für die Zustellung ca. 5-10 Werktage

Nachnahme:

Zahlungen per Nachnahme werden aufgrund der hohen Kosten für Geldabwicklungsgebühren, die zu noch höheren Lieferkosten führen werden, nicht akzeptiert.